Glastüren, eine Schönheit für sich

Türen aus Glas werten jede Schrankwand auf. Diese Möbel geben der Einrichtung einen gewissen Touch. Sie machen den Raum leichter und öffnen den Blick. Schränke verbergen nicht mehr, sie öffnen sich dem Betrachter und dem Raum, eine Leichtigkeit entsteht, die pure Ästhetik ist.

Schrankschönheiten

Ein Schrank, speziell im Wohnzimmer, kann einen Raum dominieren. Die Einrichtung scheint sich dem Möbel unterordnen zu müssen. Wenn einige Türen nicht aus Holz, sondern aus Glas sind, ändert sich das gesamte Erscheinungsbild des Möbels. Der Raum wird offener, er gewinnt Tiefe. Der Schrank steht nicht mehr wie eine massive Front, sondern wirkt offen und einladend. Glas ist ein guter Begleiter für Holz. Es passt sich an jede Holzart und Farbe an, es dominiert niemals die gesamte Einrichtung, doch beeindruckt es mit seiner Klarheit. So entsteht ein Raumkonzept, das massiv und zugleich leicht ist, zwei scheinbar unüberbrückbare Gegensätze verbinden sich zu einem ästhetischen Gesamtkonzept.

Mehr Platz für die Kostbarkeiten

Glastüren haben einen offensichtlichen Vorteil. Man kann sehen, was sich hinter ihnen verbirgt. Der Schrank mit Glastüren gibt so den Blick frei auf die Kostbarkeiten, die er beherbergt. Das feine Kristall, die schönen Kleinigkeiten, die jede Familie ansammelt, werden so in das richtige Licht gerückt. Wenn dieser Schrankteil dann noch beleuchtet ist, dann ist die Einrichtung fast zum Kunstwerk geworden. Diese Möbel haben ihren eigenen Charme, der prachtvoll und zugleich zurückhaltend ist. Sie werten den Raum nicht nur auf, sie verschönern ihn im wahrsten Sinne. Die Kombination von massiven Fronten und feinsten Details kann zum schönsten Bereich der ganzen Wohnung werden.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>